Für Inspirations-Sucher

wächst-lebt-bewegt

Downloads:
Pressemitteilung herunterladen

Ihr Ansprechpartner:
Petra Sattler
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
(07821) 95490-160
sattler@lahr2018.de

 

 

„Wächst, lebt, bewegt“ – so lautet der offizielle Claim zur Landesgartenschau in Lahr. Dass da etwas im Lahrer Westen „wächst“, ist seit den letzten Monaten und Wochen unübersehbar. Sehr zufrieden mit dem momentanen Stand der Baumaßnahmen zeigten sich deshalb sowohl die Geschäftsführung der Landesgartenschau Lahr 2018 GmbH Tobias de Haën und Ulrike Karl als auch der Lahrer Oberbürgermeister Dr. Wolfgang G. Müller bei der Jahrespressekonferenz auf dem zukünftigen Bürgerparkgelände. In dem kurzen Rückblick auf das erste Baujahr seit dem Baubeginn im Januar 2015  wurde deutlich, wie sehr sich das Gelände bereits verändert hat. Der erste Bauabschnitt im Seepark-Gelände wurde bereits im Herbst 2015 fertiggestellt, 75.000 Kubikmeter Erde aus überwiegend regionalen Bauvorhaben wurden dort im Gelände eingearbeitet. Darüber hinaus wurden 2015 rund 2000 Bäume und Sträucher im Seepark-Gelände gepflanzt, rund weitere 2000 kommen bis 2018 in den drei Parkteilen dazu. 2016 stehen viele weitere Meilensteine, nicht nur im baulichen Bereich, an.  Ein Highlight, das die Lust auf Gartenschau noch mehr in die Lahrer Innenstadt tragen wird, findet bereits in wenigen Wochen, am 4. Juni 2016 mit dem „Festival der kreativen Köpfe“ auf dem Rathausplatz Lahr statt. Die Landesgartenschau Lahr 2018 GmbH sucht mit diesem Event die offiziellen Werbegesichter zur Landesgartenschau 2018 in der Lahrer Bevölkerung. Bis heute haben sich bereits knapp 100 Interessierte für die begehrten Stylingplätze an diesem Tag beworben, eine Bewerbung ist noch auf der Website www.lahrer-blumenkoepfe.de möglich, 40 Plätze werden verlost.Neben den Kreativpartnern der LGS nimmt die Werbegemeinschaft mit ihrem Rosentag an diesem Event teil, der Freundeskreis der Landesgartenschau Lahr 2018 bietet ein Spielangebot an und HitradioOhr ist mit einem Stand präsent. In Planung befindet sich auch die Ausstellungskonzeption. In den drei Parkteilen werden sich dabei die drei Grundideen des offiziellen Claims wiederfinden „wächst- lebt-bewegt“, des Weiteren befindetman sich für die Planung der Spielplatzkonzeption in Gesprächenmit dem Freiburger Büro „Bagage“. Auf dem Seepark-Gelände sollen in den Wiesenzimmern die Nistplätze verschiedener Tiere in spielerischer Form aufgegriffen werden, z.B. Kobel, Sasse oder Fuchsbau.Am 22. April wurde die Landesgartenschau in Öhringen eröffnet.Auch dort präsentiert sich die Landesgartenschau Lahr mit einemeigenen Beitrag, der sowohl den See und die Innenstadt Lahrs wiederspiegelt. Bis zum 9. Oktober dauert die Gartenschau, die mitder offiziellen Fahnenübergabe und dem großen Lahr-Tag endet.Im Juni beginnen die Bauarbeiten zur Kita +, im August soll mit den        Arbeiten zur Sporthalle begonnen werden. Auch die Brücke, das weithin sichtbare verbindende Element zwischen den Parkanlagen wird bereits 2016 zu großen Teilen fertiggestellt. Im August soll das Einhängen des Brückenschlags erfolgen, im Herbst folgt der Einbau der Seetechnik, damit der See planmäßig 2017 befüllt werden kann.

_____________________________________________________

Ansprechpartner zum Inhalt dieser Presseinformation:

Landesgartenschau Lahr 2018 GmbH, Petra Sattler, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Telefon 07821/95490-160, sattler@lahr2018.de

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Tracking-Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück