Für Erlebnis-Hungrige

Die Riedgemeinden präsentieren sich

Downloads:
Pressemitteilung herunterladen

Ihr Ansprechpartner:
Petra Sattler
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
(07821) 95490-160
sattler@lahr2018.de

Mit Musik, Tanz, Gesang und weiteren Schmankerln präsentieren sich die Ried-Gemeinden Kappel-Grafenhausen, Meißenheim, Neuried und Schwanau am 31. Mai von 11. 30 Uhr bis 18 Uhr auf der E-Werk-Bühne. Den Auftakt gestaltet der Fanfarenzug Ichenheim-Meißenheim gefolgt von einer Showtanzeinlage des Narrenvereins „Rhinschnooge“ aus Kappel. Musikalisch zeigen der Musikverein, der Akkordeonverein sowie der Gesangsverein Concordia aus Ottenheim und der Musikverein Allmannsweier Auszüge ihres Repertoires. Mit dem Turnverein Ichenheim, der Einradabteilung des TV Altenheim sowie dem Line Dance Club Neuried ist für Abwechslung gesorgt – die Vielfalt der Aufführungen zeigt, wie facettenreich das Vereinsleben in den Riedgemeinden aufgestellt ist. Von 12 bis 15 Uhr heißt es für Kinder neben der E-Werk-Bühne „Zeit zum Spielen und Toben mit dem TV Ichenheim“ und auch der Soccerpark Ortenau ist mit einer Mitmachaktion den ganzen Tag vor Ort. Auch im übrigen LGS-Gelände ist an diesem Feiertag einiges geboten. Onil der Drache ist zwischen 11 und 17 Uhr im Gelände unterwegs, bei der Kräuterzeit um 13 Uhr mit Monika Fischer erfahren die Teilnehmer interessantes zum Thema Holunder, von 14 bis 16 Uhr findet die wöchentliche Reihe „Römischer Alltag“ statt. In die wundervolle Vielfalt des Tangos entführen Helmut Neerfeld und „Akkordeonissimo“  auf Einladung des Treffpunkt Baden-Württemberg um 14 und 16 Uhr auf der Bürgerpark-Bühne. Das Ried kennenlernen und die Landesgartenschau genießen- beides ist am 31. Mai möglich.

____________________________________________________

Ansprechpartner zum Inhalt dieser Presseinformation:

Landesgartenschau Lahr 2018 GmbH, Petra Sattler, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Telefon 07821/95490-160, sattler@lahr2018.de

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Tracking-Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück