Für Erlebnis-Hungrige

Bunte Blättergrüße

Downloads:
Bild, hochauflösend
Pressemitteilung herunterladen

Ihr Ansprechpartner:
Petra Sattler
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
(07821) 95490-160
sattler@lahr2018.de

Stolz präsentieren Schüler ihre „Blattgrüße“

Fleißige und kreative Schülerhände aus Lahr und dem gesamten Alt-Landkreis haben im Kunstunterricht mit viel Engagement und Ideenreichtum die „Blattgrüße“  für die Landesgartenschau in Lahr gestaltet. Diese werden nun vom städtischen Eigenbetrieb Bau- und Gartenbetrieb Lahr ab kommender Woche an allen Zufahrtsstraßen zur Landesgartenschau aufgestellt und leiten die Besucher aus Nah und Fern so mit bunten Farben und Mustern bis zum Landesgartenschaugelände. Insgesamt 18 Schulen waren mit einzelnen Klassen und Lehrkräften an der Aktion beteiligt. Die rund 1000 Blätter wurden von jungen Erwachsenen im Rahmen des Garagenprojekt Lahr vom Landratsamt ausgesägt, die Lahrer Firmen Farben Gänshirt und Holzhandlung Frick machten die Aktion durch großzügige Materialspenden möglich.

Doch damit nicht genug. Neben bunten Logoblättern weisen auch große Blumen den Weg Richtung Sommerglück.

Neun Lahrer Schulen beteiligen sich auf Einladung vom Beirat für die Belange von Menschen mit Behinderung und der Koordinationsstelle der Lahrer Bildungslandschaft beim Tag der Inklusion am 5. Mai 2018 mit einem Blumenmeer aus bunt bemalten Holzblumen. Die von den Lahrer Werkstätten der Johannes-Diakonie gefertigten Holzblumen bilden am Tag der Inklusion am 5. Mai 2018 ein buntes Blumenmeer und laden getreu dem Motto „Inklusion in Aktion“ zu einer Mitmachaktion ein. Die Besucherinnen und Besucher dürfen an diesem Tag ebenfalls unterschiedliche Holzblumen gestalten. Einen Teil ihrer Blumen werden die Schülerinnen und Schüler auch an den Zufahrtsstraßen zum Gelände der Landesgartenschau wiederentdecken.

Der Tag der Inklusion findet am Samstag, 5. Mai 2018 statt. Heike Dorow und Gabriele Huss vom Beirat für die Belange von Menschen mit Behinderung haben ein vielfältiges Bühnen- und Mitmachprogramm zusammengestellt. Das schulübergreifende Projekt „Inklusion in Aktion“ wurde durch Madeleine Bohnet von der Koordinationsstelle der Bildungslandschaft Lahr initiiert.

Viele weitere einzelne Schulkunstprojekte laufen darüber hinaus und werden dann im Rahmen der Landesgartenschau zu sehen sein. Mit so viel toller Kinder-Unterstützung kann der Sommer 2018 hier in Lahr nur eines werden: bunt, bunt, bunt!

 

Folgende Schulen haben am Projekt „Blattgrüße“ teilgenommen:

Grundschule Friesenheim und Schuttern

Grundschule Oberweier und Heiligenzell

Grundschule Ichenheim

Ludwig-Frank-Grundschule Nonnenweier

Wilhelm-Dörflinger Grundschule Allmannsweier

Taubergießen-Schule Kappel

Karl-Person-Schule Ringsheim

Grundschule Altdorf

Grundschule Mahlberg

Grundschule Kippenheim

Grundschule Schmieheim

Grundschule Schuttertal

Grundschule Reichenbach

Grundschule Lahr-Langenwinkel

Geroldsecker Grundschule Lahr

Schutterlindenbergschule Lahr

Eichrodtschule Lahr

 

Ansprechpartner zum Inhalt dieser Presseinformation:

Landesgartenschau Lahr 2018 GmbH, Petra Sattler, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Telefon 07821/95490-160, sattler@lahr2018.de

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Tracking-Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück