Für Inspirations-Sucher

Brückenschlag verzögert sich

Downloads:
Pressemitteilung herunterladen

Ihr Ansprechpartner:
Petra Sattler
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
(07821) 95490-160
sattler@lahr2018.de

 

Die neue Fuß- und Radwegebrücke, die im Lahrer Westen den zukünftigen Bürgerpark mit dem Seeparkgelände verbindet, wird eines der markanten Wahrzeichen der Landesgartenschau Lahr. Wer die Bauarbeiten auf dem Landesgartenschaugelände interessiert mitverfolgt, fragt sich vielleicht, warum die Brücke nicht wie zu Beginn der Baumaßnahmen kommuniziert in den letzten Sommerferienwochen eingehängt wurde.

Geschuldet ist dies verschiedenen Faktoren, die jedoch bei Bauprojekten dieser Größenordnung und mit solch relativ großen Zeitfenstern in einem normalen Rahmen liegen und keine negativen Auswirkungen auf die gesamte Baumaßnahme haben.

Aufgrund der komplexen Ausführungsplanung für den Stahlbau der Brücke ist die Abstimmung zwischen planendem Ingenieurbüro und der ausführenden Stahlbaufirma aufwändiger als erwartet, gilt es noch Feinabstimmungen zwischen Werkplänen und Ausführungsplänen zu justieren, damit der anschließende Bau – wenn auch später als ursprünglich vorgesehen – möglichst schnell und reibungslos funktionieren kann.

Aktuell werden im Werk Teile vorproduziert, damit die beiden Rampen betoniert werden können. Parallel dazu wird der Pylon vorbereitet, so dass es in den kommenden Monaten vor Ort weitergehen kann. Über die aktuellen Bauzeiten informiert die Landesgartenschau Lahr 2018 GmbH auch weiterhin zeitnah, so dass die Lahrerinnen und Lahrer rechtzeitig wissen, wann das spektakuläre Einhängen der Brücke erfolgen wird.

So lange heißt es Vorfreude bewahren – und 2018 Lahr aus

ganz neuer Perspektive genießen!

 

 

 

_____________________________________________________

Ansprechpartner zum Inhalt dieser Presseinformation:

Landesgartenschau Lahr 2018 GmbH, Petra Sattler, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Telefon 07821/95490-160, sattler@lahr2018.de

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Tracking-Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück