Für Spiel-Freudige

badenova auf der Landesgartenschau

Downloads:
Bild, hochauflösend
Pressemitteilung herunterladen

Ihr Ansprechpartner:
Petra Sattler
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
(07821) 95490-160
sattler@lahr2018.de

Wasser und Wärme

Mit spielerischen Experimenten zum Trinkwasser, mit seinem Heizkraftwerk auf dem Landesgartenschaugelände, mit einem Schulsporttag „badenova bewegt“, sowie mit Aktionen rund um Bienen, Honig und Imker, will der regionale Energie- und Umweltdienstleister badenova sich auf der Landesgartenschau in Lahr präsentieren. badenova ist Premium-Partner der Landesgartenschau.

Zur gemeinsamen Unterzeichnung des Sponsoringvertrages trafen sich die Geschäftsführer der Landesgartenschau GmbH Tobias de Haёn und Ulrike Karl dieser Tage mit dem badenova Vorstandsvorsitzenden Dr. Thorsten Radensleben und dem bei badenova zuständigen Projektleiter Thomas Maurer.  Bei dieser Gelegenheit hat badenova ihre vielfältigen Aktionen und Aktivitäten als Hauptsponsor vorgestellt.

So stiftet badenova der Landesgartenschau unter anderem ein Fontänenfeld. Das ist eine Wasserfontäneninstallation, bei der die Fontänen aus mehreren Düsen in Intervallen emporschießen. Insbesondere für Kinder an heißen Sommertagen dürfte dies ein erfrischender Spielplatz werden. Verteilt über das gesamte Landesgartenschaugelände stiftet badenova außerdem mehrere Trinkwasserbrunnen, an denen sich die Besucher kostenlos an heißen Tagen erfrischen können.

Darüber hinaus hat badenova mit Hilfe der Zimmerer-Innung und des Baukompetenzzentrums Bühl (KOMZET Bau Bühl) einen eigenen Pavillon auf dem Landesgartenschaugelände errichten lassen. Dort zeigt der Energie- und Umweltdienstleister all seine Energie- und Wasserthemen. Außerdem gibt es in diesem Pavillon Wasser-Experimente des Strömungsinstituts Herrischried, eine Sonderschau zum aquoponischen Gewächshaus (in dem Nutzpflanzen in einem Wasserbecken wachsen, in welchem Fische gezüchtet werden), sowie verschiedene Vorträge. Das von der badenova Tochter badenovaWÄRMEPLUS betriebene Heizkraftwerk Mauerfeld, mitten auf dem Landesgartenschaugelände gelegen, öffnet an mehreren Wochenende seine Pforten zu Führungen und Informationsveranstaltungen. „Unser Premium-Partner badenova fügt sich mit seinem Ausstellungsbeitrag und seinen Veranstaltungen perfekt in unsere Gesamtkonzeption ein und bietet mit den verschiedenen Angeboten unseren Besucherinnen und Besuchern einen weiteren Mehrwert für einen abwechslungsreichen Landesgartenschaubesuch“ freut sich Landesgartenschau-Geschäftsführer Tobias de Haёn.

Als Sponsor der Landesgartenschau bietet badenova darüber hinaus neben dem Sportfest „badenova bewegt“ auch noch eine ganze Reihe von weiteren Veranstaltungen sowie im Rahmen des Projektes „grünes Klassenzimmer“ Unterrichtsstunden zu den Themen Wasser und Bienen.

Vorstandsvorsitzender Dr. Thorsten Radensleben betonte bei der Unterzeichnung des Sponsoringvertrages: „Wir wollen mit unserem Engagement auf sympathische und spielerische Art zeigen, dass wir ein verlässlicher Partner der Stadt Lahr und der Region sind, und wir wollen beweisen, dass Nachhaltigkeit und Umweltschutz bei uns kein Lippenbekenntnis sind, dass unsere Aktivitäten viel weiter reichen als nur die Kunden mit Ökostrom und Biogas zu beliefern.“

_____________________________________________________

Ansprechpartner zum Inhalt dieser Presseinformation:

Landesgartenschau Lahr 2018 GmbH, Petra Sattler, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Telefon 07821/95490-160, sattler@lahr2018.de

Foto v.l.n.r.: Tobias de Haёn (GF LGS Lahr), Dr. Thorsten Radensleben (Vorstandsvorsitzender badenova), Ulrike Karl (GF LGS Lahr), Thomas Maurer (Projektleiter badenova). Bildquelle: badenova AG und Co.KG

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Tracking-Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück