Für Inspirations-Sucher

E-Werk Mittelbaden wird Exklusiv-Partner

Die Landesgartenschau Lahr 2018 GmbH freut sich sehr darüber, dass das E-Werk Mittelbaden die Gartenschau als Exklusiv-Partner begleiten und unterstützen wird. „Seit über zehn Jahren engagiert sich das E-Werk Mittelbaden dafür, seine ökologische Ausrichtung kontinuierlich voranzutreiben – was kann es für uns als Gartenschau passenderes geben, als solch einen starken Partner zu finden“ – zeigt sich LGS-Geschäftsführerin Ulrike Karl von der nun offiziell besiegelten Partnerschaft begeistert. „Ein weiterer Meilenstein in der guten Zusammenarbeit mit der Stadt Lahr“ betont auch Lahrs Oberbürgermeister Dr. Wolfgang G. Müller, der den Vertrag gemeinsam mit Dr. Ulrich Kleine, Vorstand E-Werk Mittelbaden, unterzeichnen konnte.

Das E-Werk Mittelbaden bringt sich mit verschiedenen Projekten und Aktionen ein. Bereits auf Hochtouren läuft der Bau des Hauses am See, das dank der Unterstützung des E-Werk Mittelbaden mit einem sehr innovativen Energiekonzept ausgestattet ist. In einem gemeinsamen Projekt mit der Hochschule Offenburg wurde ein spezielles System zur Wärme- und Kälteerzeugung entwickelt.

Auch der Bereich E-Mobilität hat beim E-Werk Mittelbaden hohe Priorität. Dazu passend stattet das Unternehmen den Parkplatz zur Sporthalle + sowie den Parkbereich am Seepark mit Ladestationen für ein E-Auto und zwei E-Bikes aus. Zur Landesgartenschau entstehen im Seepark darüber hinaus eine kleine Windenergieanlage sowie zwei „Smartflowers“, die nicht nur nachhaltig Energie erzeugen, sondern auch ein optischer Hingucker sein werden. Am E-Werk-Pavillon im Seepark können sich Besucher während der Gartenschau informieren. Natürlich werden auch mehrere Veranstaltungen zum Thema Energie auf dem Gelände stattfinden. Zum einen die Energietage Lahr sowie ein E-Werk-Tag in allen drei Parkteilen. Ob Gregor Meyle oder das Orso – sie alle werden sich auf der E-Werk-Bühne präsentieren, die ebenfalls im weitläufigen Seepark Platz für viele der rund
3 000 Veranstaltungen bietet. Ganz besonders freuen dürfen sich die Besucher bereits heute auf den 22. September 2018: Auch das großangelegte Projekt „Music, Fire and Lights“ mit Musik, Feuerwerk und der beeindruckenden illuminierten Großpuppe DUNDU ermöglicht das E-Werk Mittelbaden mit seiner Unterstützung.