Für Inspirations-Sucher

Brückenbau geht in die heiße Phase

B 415 vorraussichtlich 21 Tage gesperrt

Lange mussten die Lahrerinnen und Lahrer darauf warten, nun nimmt die Zusammenführung der neuen Ortenau-Brücke konkrete Formen an! Nachdem im November bereits zwei der vier Teile des Brückenüberbaus angeliefert und montiert wurden, folgt nun die Montage der restlichen beiden Stahlüberbauteile, das Einfassen der Seile,  sowie die Aufstellung des Pylons, der den Brückenüberbau trägt.  Die Vorbereitungsarbeiten zur Montage beginnen nach momentanem Planungstand am 12.Februar, direkt im Anschluss erfolgt der Aufbau. Aus diesem Anlass muss die B 415 in beide Richtungen auf Höhe der Ortenau-Brücke erneut für voraussichtlich drei Wochen gesperrt werden. Die Sperrung betrifft auch die Abfahrt der B 415 auf die B3 Richtung Kippenheim. Die Umleitungsstrecke wird stadteinwärts über Langenwinkel – Raffeisenstraße – Kreisverkehr Hirschplatz geführt. Der Verkehr Richtung Autobahn wird beim Gartencenter Dehner auf die B 3 Richtung Kreisverkehr Hirschplatz umgeleitet. Die restliche Umleitung wird großräumig ausgeschildert und erfolgt in enger Abstimmung zwischen Stadtverwaltung und Landesgartenschau GmbH. „Es freut mich sehr, dass es nun in die heiße Phase des Brückenbaus geht. Nicht nur für die Gartenschau, die wir in rund 11 Wochen eröffnen werden, sondern auch bereits heute für die Zeit über 2018 hinaus. Hier schafft die Brücke für unsere Bürgerinnen und Bürger eine dauerhafte Möglichkeit, die neuen Parkanlagen gut und sicher zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu errreichen. Sie wird nicht nur ein optischer Hingucker, sondern eine notwendige Ergänzung unseres Fuß- und Radwegenetzes von Nord nach Süd “, so Oberbürgermeister Dr. Wolfgang G. Müller. Für technisch Interessierte wird auf Höhe der Ortenau-Brücke (Römerstraße) ein Bereich eingerichtet, von der aus die Bauarbeiten gefahrlos mitverfolgt werden können.

Foto: Emotion digitale Dokumentation

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück